Zwei Verletzte mit Hubschrauber in Klinik

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf der Bundesstraße 457 bei Nidda kam es am heutigen Nachmittag, gegen 14.40 Uhr, zu einem schweren Unfall.

Vermutlich geriet eine Autofahrerin, die mit ihrem PKW von Nidda in Richtung Harb unterwegs war, in den Gegenverkehr. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden PKW eines 56-Jährigen aus Nidda. Beide Fahrer verletzten sich bei dem Unfall schwer und mussten von der Feuerwehr aus ihren PKW befreit werden. Rettungshubschrauber bringen sie ins Krankenhaus.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Gießen kommt ein Gutachter zum Einsatz. Die Polizei fertigt mit einer Drohne Übersichtsaufnahmen von der Unfallstelle. Die Bundesstraße ist aufgrund der Einsatzmaßnahmen zwischen Nidda und Harb voll gesperrt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

Anzeigecarmen broenner10092018

AnzeigeWerbung Benzing

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner