Büdingen: Etliche Straftaten aufgeklärt

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine Woche ist es her, als am Dienstagmorgen, um kurz vor sechs, eine Krankenschwester einen Blick aus dem Fenster ihrer Arbeitsstätte in Büdingen wirft und eine verdächtige Beobachtung macht. Ein Mann leert ein Portemonnaie aus, wirft es anschließend hinter eine Mauer und steckt den Rest in seine Taschen. Die Krankenschwester verständigt sofort die Polizei, gibt eine detaillierte Beschreibung des Mannes ab und ermöglicht es so, dass die Polizei nur wenige Minuten später in der Nähe einen Verdächtigen kontrollieren kann.

straftatenbudigen.jpg
straftatenbudigen1.jpg
straftatenbudigen2.jpg
straftatenbudigen3.jpg
straftatenbudigen4.jpg
straftatenbudigen5.jpg
straftatenbudigen6.jpg
straftatenbudigen7.jpg
straftatenbudigen8.jpg
straftatenbudigen9.jpg
straftatenbudigen10.jpg
straftatenbudigen11.jpg
straftatenbudigen12.jpg
straftatenbudigen13.jpg
straftatenbudigen14.jpg
straftatenbudigen15.jpg
straftatenbudigen16.jpg
straftatenbudigen18.jpg
straftatenbudigen19.jpg

Es handelt sich um einen 40-jährigen Asylbewerber eritreischer Herkunft aus Büdingen. Bei seiner Durchsuchung finden die Beamten Papiere, die sie später zuordnen können. Sie stammen aus einem Kleintransporter, aus dem in der Nacht zum Dienstag im Hinterhof eines Hauses Am Schlag in Büdingen ein Portemonnaie geklaut wurde und aus einem PKW aus Büches, aus dem am Vortag eine Handtasche entwendet wurde.

Die Beamten ermitteln weiter, bis spät in die Abendstunden des Dienstages dauern die ersten Maßnahmen. Immer mehr kommt dabei zu Tage. Bei der Durchsuchung der Wohnräume des 40-Jährigen findet sich weiteres Diebesgut, er selbst führt die Beamten zu Ablagestellen von Diebesgut aus vergangenen Taten und er gesteht Fahrräder geklaut und unverschlossene Autos nach potentieller Beute durchsucht zu haben.

14 Taten sind es bislang, die dem 40-Jährigen vorgeworfen werden. Diebstahl aus Autos, der Diebstahl von Fahrrädern und Ladendiebstahl. Nach dem Abschluss der Maßnahmen wurde der 40-Jährige nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft auf freien Fuß gesetzt, da kein Haftgrund bestand. Inzwischen beging der 40-Jährige jedoch eine weitere Straftat, aufgrund derer er nun in Untersuchungshaft sitzt.

Es bleiben umfangreiche weitere Ermittlungen. Dazu zählt es auch weitere aufgefundene Gegenstände zuzuordnen, bei denen es sich vermutlich um Diebesgut handelt. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise. Wer kennt die Gegenstände, ist deren Eigentümer oder kann Hinweise auf diesen geben?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

Anzeigecarmen broenner10092018

AnzeigeWerbung Benzing

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner