LKW-Unfall sorgte für erhebliche Behinderungen

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am gestrigen Mittwoch, gegen 13.45 Uhr, kam es auf der Autobahn 5 zwischen den Anschlussstellen Ober-Mörlen und Bad Nauheim zu einem Auffahrunfall.

Ein 48-jähriger LKW-Fahrer aus Lettland fuhr mit seinem Sattelzug auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf und schob diesen wiederum auf den davor fahrenden Sattelzug auf. Zwei der drei Sattelzüge waren danach nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Alle drei Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Die Bergungsarbeiten sorgten jedoch für erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr auf der Autobahn 5 in Richtung Kassel.

Erst gegen 17.30 Uhr konnten alle Fahrspuren vorübergehend wieder für den Verkehr freigegeben werden, der Rückstau löste sich jedoch nur langsam auf. Aufgrund austretender Betriebsstoffe musste Erdreich auf dem angrenzenden Grünstreifen abgetragen werden, weshalb am Abend noch einmal eine Sperrung des rechten Fahrstreifens erforderlich war.

Um kurz nach 19 Uhr hatten alle Maßnahmen ihren Abschluss gefunden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner 300x250px 10TMSG 2018 animiert

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner