Kita Wichtelhaus in Büdingen kann umbauen

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zur Schaffung und Erhaltung eines bedarfsgerechten Betreuungsangebotes für Kinder in Hessen sollen Kommunen auch in Zukunft Fördermittel erhalten.

kitawichtelhaus.jpg

Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch übergab kürzlich den Bescheid. Das vierte Investitionsprogramm der Bundesregierung „Kinderbetreuungsfinanzierung“ stellt auch dem Land Hessen zusätzliche Mittel für Investitionen im Bereich der Kindertagesbetreuung zur Verfügung. Gefördert werden erforderliche Investitionen für Baumaßnahmen, Renovierungs- und Ausstattungsmaßnahmen.

„Meist ist die Möglichkeit der Kinderbetreuung genau der Punkt, der junge Familien bei der Entscheidung über einen Umzug in die Wetterau beeinflusst.“, so Stephanie Becker-Bösch. „Wir sind in der Wetterau in Sachen Kinderbetreuung gut aufgestellt. Trotzdem ist es wichtig, noch mehr Plätze vorzuhalten, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf allen zu ermöglichen.“

Büdingen erhält aus dem Förderprogramm einen Betrag in Höhe von 50.000 Euro. Das Geld wird für den Umbau der Kita Wichtelhaus genutzt, um eine weitere Gruppe eröffnen zu können. „Wir sind sehr froh über die Bezuschussung“, so Bürgermeister Erich Spamer. „Mit der neuen Gruppe in der Kita werden wir einen Teil der Nachfrage bedienen können.“

Foto (von links): Erste Kreisbeigeordnete des Wetteraukreises Stephanie Becker-Bösch, Katrin Paul (stv. Kita-Leitung) und Bürgermeister Erich Spamer.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner