Pädagogik der Antidiskriminierung

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Fortbildung gehört zur Reihe „Interkulturelle Kompetenzen“. Sie richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die mit Jugendlichen arbeiten und findet am 4. Juni von 9.30 bis 17 Uhr in Friedberg, Kreishaus statt.

paedagoantiwe.jpg

Gruppenspezifische Zugehörigkeiten wie zum Beispiel Alter, Geschlecht, soziale und ethnische Herkunft, Religion und Weltanschauung führen zu gesellschaftlichen Ein- oder Ausschlüssen und damit verbundenen möglichen Abwertungen und Ungleichbehandlungen. Pädagogik der Antidiskriminierung bedeutet, die eigene Haltung zu reflektieren und sich für nicht-diskriminierende Handlungsweisen zu sensibilisieren.

Das Seminar richtet sich an alle, die in der pädagogischen Praxis mit Jugendlichen thematisch zu Diskriminierung und Benachteiligung arbeiten und abwertendes ausschließendes Handeln nicht hinnehmen möchten. Eine Vielzahl bewährter Methoden und Praktiken für die konkrete pädagogische Arbeit werden vorgestellt und ausprobiert. In dem Seminar wird eine Methodenvielfalt angeboten, die einen wirksamen Umgang mit antidiskriminierenden Handlungsweisen insbesondere im Schulalltag oder in Jugendeinrichtungen ermöglicht.

Die Teilnahme am Seminar kostet 40 Euro, Informationen bei der Fachstelle Jugendarbeit, Gabi Reuter, Telefon: 06031/83-3314. Anmeldung: Fachstelle Jugendarbeit, Europaplatz, 61169 Friedberg, Telefon: 06031/83-3311, Fax: 06031/83-91-3311.

Foto: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars im vergangenen Jahr. Thema war gerade die interkulturelle Vernetzungsarbeit.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner