Ortenberg: Mit Rettungshubschrauber in Klinik

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein 49-jähriger Autofahrer aus Nidda kam am Montagabend nach einem Unfall mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Gegen 19.35 Uhr verlor der 49-Jährige auf seiner Fahrt auf der Bundesstraße 275 von Ranstadt nach Ortenberg im Bereich Konradsdorf aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Auto. Dieses geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte ein Maisfeld und kam anschließend in einem Schlehdorngehölz zum Stehen.

Der Fahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der PKW musste mit erheblichen Schäden abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner