Bad Vilbel: Autodiebe machen Beute

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Während das etwa 45.000 Euro teure Auto noch am Montag (9.9.) gegen 23 Uhr unter dem Carport in der Anton-Bruckner-Straße in Dortelweil stand, war es am darauffolgenden Morgen gegen 5.30 Uhr verschwunden.

Wie die bislang unbekannten Fahrzeugdiebe den schwarzen BMW X5 mit dem Kölner Kennzeichen K-BC 258 entwendeten, kann bislang nur vermutet werden. Hochpreisige Fahrzeuge verschiedener Hersteller sind häufig mit einem System ausgestattet, dass das Öffnen und Starten des Motors mittels Funkwellen ermöglicht. Diese Funkwellen werden von einem Sender ausgesandt, der sich im Fahrzeugschlüssel befindet. Mittels einfacher Geräte, die die Funkwellen des, häufig nahe der Haustür abgelegten Schlüssels verlängern, erreicht das Schlüsselsignal so das Auto, während der Besitzer in süßem Schlummer liegt. Die Langfinger können das Auto öffnen, mittels Knopfdruck starten und sind im Nu auf und davon.

Bis der Diebstahl entdeckt wird, vergehen meist mehrere Stunden. Verhindern kann man das Vorgehen der Autodiebe, indem man ihnen keine Möglichkeit bietet das Funksignal der Schlüssel abzugreifen. Dies ist durch eine größere Distanz zwischen Schlüssel und Fahrzeug möglich. Noch einfacher allerdings ist es, den Schlüssel durch Aluminium abzuschirmen. Eine Dose mit Deckel, in der der Schüssel abgelegt wird. Das Schlüsselmäppchen, das mit Aluminiumfolie ausgekleidet ist.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner