An der nächsten Haltestelle gesellte sich eine 15-jährige Freundin zu ihr. Am Bahnhof stieg ein Mann in den Bus, der zunächst ein anderes noch unbekanntes Mädchen ansprach, welches kurz darauf aus dem Bus ausstieg. Anschließend wendete sich der Mann an die beiden Freundinnen und sagte ihnen, dass er noch ein Mädchen "zum Ficken"  brauche. Die Freundinnen erklärten dem Mann er solle sie in Ruhe lassen, gingen im Bus nach vorne und stiegen schließlich an der Haltestelle "Am großen Teich" aus.

Andere Fahrgäste haben die Belästigung möglicherweise nicht wahrgenommen, da die Mädchen zunächst über die Situation lachten. Erst am Abend erstattet ein Mädchen mit ihren Eltern Anzeige. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet nun um Hinweise auf den Mann. Er selbst gab gegenüber den Freundinnen an 67 Jahre alt zu sein. Er wird als etwa 1.70m groß, mit leicht stämmiger Figur und weißem strubbeligem Vollbart beschrieben. Er trug eine brombeerfarbene Daunenjacke, eine dunkle Hose, eine graue Mütze mit Bommel und eine Brille mit runden Gläsern.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner