Die Lkw-Fahrer leisten einen essentiellen Beitrag, die Lieferketten aufrecht zu erhalten, und sorgen hierdurch für eine kontinuierliche Versorgung mit Waren und Gütern. Um die Arbeitsbedingungen für die Lkw-Fahrer ein Stück weit zu verbessern, sollen im Rahmen eines bundesweiten Pilotprojekts an zwei unbewirtschafteten Rastanlagen der A 45 in Hessen mobile Duschcontainer aufgestellt werden. Damit werden die sanitären Anlagen an den Rastanlagen mit Wasch- und Duschmöglichkeiten ergänzt.

Für die Dauer von zunächst 12 Monaten stehen den Fahrern an den beiden Rastanlagen "Auf der Nachtweide" und "Hohe Berg" bei Ranstadt bzw. Florstadt unentgeltlich jeweils 10 Duschen und 10 Waschbecken zur Verfügung. Die Container sind nach Geschlechtern getrennt, natürlich mit Warmwasser ausgestattet und können beheizt werden. Geöffnet sind die Anlagen an 365 Tagen, auch am Wochenende, täglich 16 Stunden in der Zeit zwischen 6 und 22 Uhr. Selbstverständlich ist auch die Reinigung und Desinfektion nach jeder Benutzung Bestandteil der Leistung.

Nach Fertigstellung verschiedener Restarbeiten zur Montage und Installation sowie im Außenbereich, konnte eine Inbetriebnahme der beiden Anlagen vergangene Woche am Dienstag, 04.08.2020 erfolgen. Das Projekt geht auf die Initiative "Logistik Hilft" von Bundesverkehrsministerium und Branchenvertretern zurück. Schirmherren der Initiative sind Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und der Parlamentarische Staatssekretär Steffen Bilger.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2