Donnerstag: 2 Todesfälle und 53 neue Infektionen im Wetteraukreis

Wetterau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachgewiesenen Fälle von Corona-Infektionen im Wetteraukreis liegt am Donnerstag (1. April) bei 10.481 (Stand RKI 00:00 Uhr), das sind 53 mehr als am Mittwoch gemeldet.

wetterau_010421_corona.jpg

Die Zahl der aktiven Krankheitsfälle liegt bei 781. Neuinfektionen wurden gemeldet aus Altenstadt (3), Bad Nauheim (8), Bad Vilbel (7), Büdingen (3), Butzbach (10), Echzell (3), Florstadt (3), Friedberg (9), Karben (9), Limeshain (1), Münzenberg (4), Nidda (12), Niddatal (1), Ober Mörlen (2), Ortenberg (2), Ranstadt (2), Reichelsheim (1), Rosbach (3) und Wölfersheim (8).

38 Neuinfektionen konnten den Kommunen nachträglich zugeordnet werden.

Mehr als 40.000 Impfungen
Im Wetteraukreis wurden bis zum 31. März genau 41.239 Impfungen (30.711 Erstimpfungen und 10.528 Zweitimpfungen) durchgeführt. Auch über die kommenden Osterfeiertage wird im Impfzentrum in Büdingen im Rahmen der vom Land eingesteuerten Termine in der Zeit zwischen 8:00 Uhr und 22 Uhr weiter geimpft. Die Quote für die Erstimpfungen im Wetteraukreis liegt am 31.3. bei 11,98 % (Die Quote errechnet sich aus der Zahl der Impfungen im Verhältnis zur Zahl der impfberechtigten Personen über 18 Jahren. Im Wetteraukreis sind das 256.000 Personen). Die Quote für die Zweitimpfungen liegt bei 4,11 %.

20 Testmöglichkeiten im Kreis
Im Wetteraukreis gibt es mittlerweile rund 20 Stellen für kostenlose Schnelltests. Eine Übersicht gibt es im Internet https://www.corona-test-hessen.de/?action=Karte. Die Seite ist auch mit dem Internetauftritt des Wetteraukreises www.wetteraukreis.de verlinkt. Angesicht der hohen Zahl der Schnelltestmöglichkeiten beendet die Kassenärztliche Vereinigung ihr Angebot für kostenlose Schnelltests am Testcenter in Reichelsheim. Letztmalig bietet sich dort die Möglichkeit zu einem kostenlosen Schnelltest am Ostersamstag in der Zeit von 13 bis 15 Uhr (Anmeldeschluss 14:30 Uhr). Die PCR-Tests werden nach ärztlicher Überweisung weiterhin durchgeführt.

Zwei Todesfälle
Zwei weitere Todesfälle wurden gemeldet: Zwei Männer im Alter von 100 und von 83 Jahren sind an den Folgen der Infektion verstorben. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie verstorbenen Menschen liegt damit bei 500.

Stationäre Behandlung
In stationärer Behandlung aufgrund der Corona-Infektion befinden sich am Donnerstag 70 Menschen (68). 18 Personen (20) werden intensivmedizinisch behandelt.

Covid-Bettenkapazität
Aus den Wetterauer Kliniken wurden am Donnerstagmorgen 18 freie COVID Normalbetten und ein freies Bett mit Beatmungsmöglichkeit gemeldet.

Aktuell 781 Infizierte
Zieht man von der Gesamtzahl der Infizierten die Zahl der genesenen Menschen und die an oder mit COVID-19 Verstorbenen ab, gibt es aktuell im Wetteraukreis 781 mit Corona infizierte Menschen. Sie befinden sich alle in häuslicher oder klinischer Quarantäne.

Inzidenz bei 112,5
Das RKI meldet mit Stand 00:00 Uhr für den Wetteraukreis eine Inzidenz von 112,5.

Foto: Übersicht über die aktiven Corona-Fälle in den Kommunen des Wetteraukreises. Bei der Statistik ergeben sich durch Systemupdates und nachträgliche Korrekturen gegebenenfalls Änderungen bei den kommunalen Zahlen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Partner von MKK-Jobs.de

 

spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross