Wirtschaft

Wenn der Start ins Leben früher als geplant erfolgt, soll er dennoch so reibungslos wie nur möglich gelingen – das ist der Anspruch des gesamten Teams der Frühgeborenen- und Kinder-Intensivstation an den Main-Kinzig-Kliniken Gelnhausen. Denn Babys, die zu früh oder krank auf die Welt kommen, brauchen eine professionelle Behandlung und Pflege. Um diese weiter zu verbessern, wird die Station aktuell umgebaut und nach modernsten Gesichtspunkten erweitert.

Der 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung.

Eine neue Währung wird nach einem vorgegebenen Algorithmus ausgegeben. Die Emission kann nicht vom Staat oder einer Privatperson beeinflusst werden, wie das beispielsweise in nationalen Währungen der Fall ist, wenn der Staat die Emissionsmenge gesetzlich regelt.

Von links: Geschäftsführerin der Offenbacher Verkehrsbetriebe OVB, Anja Georgi, RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat, Sabine Groß, Mobilitätsdezernentin der Stadt Offenbach und RMV-Aufsichtsratsmitglied. Copyright: ©georg-foto, Stadt Offenbach am Main

Unternehmen

Mit einer Maskenverteilaktion haben Offenbachs Mobilitätsdezernentin und Mitglied des RMV-Aufsichtsrats, Sabine Groß, und RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat am Montag in Offenbach an der S-Bahn und Bus-Station Marktplatz an das korrekte Masketragen im öffentlichen Raum und in öffentlichen Verkehrsmitteln erinnert und die RMV-Kampagne „Ich trage eine Maske für dich“ vorgestellt.

Seit November hat die Agentur für Arbeit Hanau mit Markus Milke einen Wahl-Hanauer als Geschäftsführer.

Heutzutage nutzt jeder von uns das Internet, um Informationen zu übertragen. Aber wenn es darum geht, Wert wie Geld zu überweisen, müssen wir die Dienste veralteter Finanzinstitute wie zum Beispiel Banken in Anspruch nehmen.

Anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen fordert ver.di Hessen die Arbeitgeber*innen auf, sich stärker mit dem Thema zu befassen.

Maler sollen mehr Geld einstreichen: Angesichts der trotz Corona-Pandemie guten Auftragslage im Maler- und Lackiererhandwerk fordert die IG BAU ein Lohn-Plus für die rund 900 Beschäftigten der Branche im Main-Kinzig-Kreis. „Die Bauwirtschaft brummt selbst in der Krise. Davon profitieren auch die Malerbetriebe. Jetzt sollen die Handwerker einen fairen Anteil an den guten Geschäften erhalten“, sagt Karl-Otto Waas, Bezirksvorsitzender der IG BAU Gelnhausen-Friedberg.

Der Schwerlastverkehr hat in den vergangenen Jahren jährliche Zuwachsraten.

Nach drei Tagen Warnstreiks in Verwaltung, Werkstätten und Fahrdienst bei den kommunalen Unternehmen im hessischen ÖPNV erwartet die Gewerkschaft ver.di eine Wende in den Tarifverhandlungen.

„Gerade jetzt im Spätherbst und Winter ist es wichtig, das Fahrzeug zu pflegen und auf die veränderte Witterung vorzubereiten.

Die Kreiswerke Main-Kinzig müssen kurzfristig eine Netzumstellung in der Trinkwasserversorgung vornehmen.

Projektarbeiten sind eine Säule des Dualen Studiengangs „Bachelor of Arts - Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung (BASS)“ an der Hochschule Fulda.

Im Main-Kinzig-Kreis gab es in diesem Jahr 1.257 Abschlussprüfungen vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern; 412 davon waren „gewerblich-technische“, alle anderen „kaufmännische“ Prüfungen.

Der Lehrer*innenberuf steckt voller Herausforderungen. Lehrkräfte vermitteln Wissen, getan ist es damit aber nicht.

Die Ausbildungsfirma „JuniorStore“ von Evonik im Industriepark Wolfgang unterstützt LaLeLu e.V. in Bruchköbel mit 1.500 Euro und Lawine e.V. in Hanau mit 2.750 Euro.

Die Karl-Kübel-Stiftung für Kind und Familie und das Hessische Ministerium für Soziales und Integration stellen ab sofort in ganz Hessen insgesamt 100 „Vielfalts-Taschen“ für Fachkräfte aus dem Bereich der Kindertagesbetreuung zur Verfügung.

Wer in diesem Jahr keinen Ausbildungsplatz bekommen hat, kann die Zeit nutzen, um sich optimal auf eine Ausbildung vorzubereiten.

Bereits in den vergangenen Weihnachtsferien fanden die ersten Schwimmkurse des Integrationsdienstes des Malteser Hilfsdienstes im Main-Kinzig-Kreis statt.

Einen neuen Sprachkurs Spanisch startet das Seniorenbüro der Stadt Hanau am Freitag, 18. November.

Der Sportkreis Main-Kinzig bietet in Kooperation mit dem Turngau Kinzig am 28. November 2020 ein Online-Seminar zum Thema „Aufsichtspflicht und Jugendschutzgesetz“ von 9.30 – 12.30 Uhr an.

Wie und von wem wird meist unsere Kleidung hergestellt? Ein Online-Workshop in Zusammenarbeit der Stabsstelle Nachhaltige Strategien, des Weststadtbüros und des Frankfurter Sozialunternehmens "Stitch by Stitch" gibt Antworten.

Am Donnerstag, den 29. Okt. 2020, stellt die Musikschule Main-Kinzig, um 18 Uhr, einen neuen jungen Kollegen im Angebot für den Instrumentalunterricht in der Kopernikusschule Freigericht (Aula) vor.

Der Hanauer Comiczeichner und Illustrator Michael Rautenberg alias Rautie lädt noch einmal an zwei Terminen in diesem Jahr zum Comiczeichenkurs ein.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

vogler banner

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige
ADticket Banner300x250px A Marketing

Kontakt

Direkter eMail-Kontakt zur VORSPRUNG-Redaktion

-> hier klicken

 

GEWINNSPIELE

Eintracht tippen und gewinnen: Heimspiel gegen Leipzig

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig am Samstag (18.30 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Eintracht tippen und gewinnen: Auswärtsspiel in Stuttgart

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...