Wirtschaft

Seit ziemlich genau zwei Jahren gibt es die Wirtschaftsinitiative Mittelstand Main-Kinzig (WI) – und ihr Wirken kann sich aus Sicht der Mitglieder schon jetzt sehen lassen.

Die Abteilung für Schulterchirurgie der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Klinikum Fulda wird seit März 2021 von Dr. Dominik Malcherczyk geführt.

Das ist eine große Hilfe gerade für diejenigen Patienten, die nicht mehr mobil sind: Die überörtliche Gemeinschaftspraxis Hausärzte MKK mit Standorten in Bad Soden-Salmünster, Langenselbold, Schlüchtern und Schöneck nutzt seit Kurzem die hochmoderne Technik der Telemedizin. Hausärzte MKK ist damit im gesamten Kreis Pilotpraxis – mit Unterstützung des Main-Kinzig-Kreises.

Die Gebührenverordnung für Betriebe der Arbeitnehmerüberlassung (BMASBGebV) wurde zum 1. Oktober reformiert.

Es geht aufwärts mit der Wirtschaft: Eine gute oder befriedigende Geschäftslage in fast allen Branchen kennzeichnet die Konjunktur im Main-Kinzig-Kreis. Auch mit Blick auf die kommenden Monate läuft vieles überraschend gut – trotz Lieferengpässen, Fachkräftemangel und steigenden Preisen an vielen Fronten. Die Herbstumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern belegt, dass sich die Wirtschaft in den vergangenen Wochen und Monaten aus dem Corona-Tal befreit hat. Ein zweiter Blick auf das Zahlenwerk offenbart allerdings Stolpersteine und Fallen. Noch hat sich die aufstrebende Konjunktur nicht verstetigt.

In letzter Zeit ist der Begriff „Digitale Transformation“ immer häufiger anzutreffen und der Einsatz fortschrittlicher Technologien zur Digitalisierung verschiedener gesellschaftlicher Bereiche wird immer häufiger diskutiert.

Am 23. Oktober präsentiert Kia den EV6, das erste reine Elektrofahrzeug von Kia, das auf der Electric-Global Modular Platform (E-GMP) basiert Die neue E-GMP-Plattform (Electric-Global Modular Platform) von Kia, die erstmals beim EV6 zum Einsatz kommt, ermöglicht einen ebenen Boden und lässt damit vielfältige Innenraumgestaltungen zu. Trotz der kompakten Außenmaße des EV6 ergibt sich dank seines Radstands von 2,9 m ein Innenraum, der dem vieler größerer SUVs entspricht. Das bedeutet mehr Platz im Innenraum, den Fahrer und Passagiere genießen können.

Im vergangenen Jahr hat Timo Wernz mit seinem Unternehmen, der Wernz-Elektro GmbH, den Deutschen Unternehmerpreis Elektrohandwerk, Kategorie A, gewonnen.

In Deutschland ist am 1. Juli Glücksspielstaatsvertrag in Kraft getreten. Neben vielen Änderungen hat er aber vor allem positive Nebeneffekte mit sich gebracht.

Bei den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des Landes Hessen ist ein Abschluss erzielt worden. Gewerkschaften und das Land haben umfangreiche Regelungen vereinbart, unter anderem bei den Befristungen im Hochschulbereich, bei der Digitalisierung, beim mobilen Arbeiten.

Die Selbsthilfekontaktstelle Hanau unterstützt den Neustart einer Selbsthilfe-gruppe für Betroffene einer Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) und deren Angehörige.

Die Kanban Methode kommt ursprünglich aus Japan und wurde in den 1940er Jahren von Toyota erfunden. Auf Japanisch heißt Kanban „Schild“ oder „Signalkarte“.

An den Kundgebungen und Demonstrationen am ersten Warnstreiktag der hessischen Landesbeschäftigten haben sich gut 2.000 Menschen beteiligt.

Bei effektiver und effizienter Nutzung kann Technologie den Unterricht verbessern und das Interesse der Lerner steigern.

Im Rahmen einer kleinen Feier wurde die Koordinatorin für das Ehrenamt bei den Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK), Agnes Boos, von den Geschäftsleitungsmitgliedern Reinhold Walz (Geschäftsführer) Monika Zimpel (Personalmanagement) sowie Daniel Funke (Altenhilfemanagement) verabschiedet.

Die Verzögerungstaktik um die Bußgeldnovelle hat endlich ein Ende.

Sie pflastern Wege, bauen Sportplätze und gestalten Parks: Garten- und Landschaftsbauer im Main-Kinzig-Kreis bekommen deutlich mehr Geld. Zum September sind die Löhne in der Branche um 2,9 Prozent gestiegen. Mitte kommenden Jahres folgt ein weiteres Plus von 2,8 Prozent. Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit.

Die Selbsthilfekontaktstelle Hanau unterstützt den Neustart einer Selbsthilfe-gruppe für Betroffene einer Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) und deren Angehörige.

Vielfalt, Abwechslung, Spannung - der Polizeiberuf hat viele Facetten und macht die Polizei Hessen zu einem interessanten Arbeitgeber.

Der Main-Kinzig-Kreis bietet mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres zwei neue duale Studiengänge an: Bachelor of Arts - Soziale Arbeit und Bachelor of Engineering -Fachrichtung Baumanagement, Konstruktion und Infrastruktur.

Haben junge Leute den ersehnten Ausbildungsplatz in einem Betrieb gefunden, ist ein großer Schritt in Richtung Zukunft geschafft.

21 Frauen und 40 Männer haben in diesem Sommer ihre Ausbildung bei der kreiseigenen Gesellschaft für Arbeit, Qualifizierung und Ausbildung (AQA) begonnen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hieß Geschäftsführer Hans-Jürgen Scherer die neuen Auszubildenden herzlich willkommen: „Trotz Corona-Pandemie und obwohl die Möglichkeiten zur beruflichen Orientierung wegen der mit der Pandemie verbundenen Maßnahmen stark eingeschränkt sind, können wir 61 neue Auszubildende begrüßen. Das ist etwas ganz Besonderes und ich freue mich sehr darüber“, sagte Hans-Jürgen Scherer.

Die Bundesagentur für Arbeit ist die größte Dienstleisterin für den deutschen Arbeitsmarkt und eine der größten Arbeitgeberinnen des Bundes.

Um ansprechende Leistungen entsprechend zu würdigen, ist es eigentlich nie zu spät. Diese Maxime galt jetzt auch für eine Reihe von Gesellen der Elektro- und Informationstechnik-Innung Main-Kinzig, die schon im vergangenen Jahr ihre Ausbildung beendet und ihre Zeugnisse zugesandt bekommen hatten. Wegen der Corona-Pandemie musste damals jedoch die traditionelle Freisprechungsfeier ausfallen.

14 Auszubildende haben im August ihre Ausbildung bei der Stadt Hanau oder im Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service begonnen.

Die Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig (BiP) in Gelnhausen bietet im Herbst zum 16. Mal einen universitären Vortragszyklus an, der während eines gesamten Semesters ein bestimmtes Thema beleuchtet, welches sich wie ein roter Faden durch die Menschheitsgeschichte zieht.

Zu einer Info-Tagung zum Theologiestudium lädt die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck alle Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren sowie Teilnehmende der Bundesfreiwilligendienste und generell Interessierte ein.

Die Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig (BiP) bietet ab dem 25. Oktober, jeweils montags in der Zeit von 18:30 - 20:00 Uhr, einen Online-Deutschkurs für Pflegekräfte auf dem Sprachniveau B1/B2 an.

Das Hanauer Seniorenbüro bietet auch im November wieder PC-Kurse im Haus am Steinheimer Tor in der Steinheimer Straße 1 in 63450 Hanau an.

Jugendliche Fotobegeisterte haben die Möglichkeit, sich von den Maschinen und der einzigartigen Atmosphäre im Museum Großauheim inspirieren zu lassen.

Im Rahmen der diesjährigen Musizierfreizeit  der öffentlichen Musikschulen im Kreisgebiet und dem Main-Kinzig-Kreis, findet u. a. auch ein Angebot für die Jüngeren, für Kinder, für die Neulinge im Zusammenspiel mit gleichen und unterschiedlichen Instrumenten statt.

Die ersten Schritte an der Nähmaschine können Interessierte am Samstag, 16.10.2021 in den Räumen des Stadtteilzentrums Süd-Ost in der Akademiestraße 3-5 erlernen.

Das Deutsche Goldschmiedehaus Hanau lädt in den Herbstferien Kinder und ihre Familien zu abwechslungsreichen Goldschmiedeworkshops ein, bei denen handwerkliche Fähigkeiten entwickelt und künstlerische Kreativität ausgelebt werden können.

Am Samstag, 23. Oktober 2021, findet  zum wiederholten Mal ein Workshop der Musikschule Main-Kinzig für Mundharmonika-  und Bluesharp-Freunde mit Linda Krieg in Gelnhausen statt.

Die öffentlichen Musikschulen im Main-Kinzig-Kreis bieten in diesem Jahr wieder eine Musizierfreizeit für Anfänger und Fortgeschrittene unterschiedlicher Altersgruppen im Jugendzentrum Ronneburg an.

Mit einer bunten Mischung von Kursen und Workshops wendet sich öffentlichen Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden auch im Oktober an Interessierte aus nah und fern.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo

Kontakt

Direkter eMail-Kontakt zur VORSPRUNG-Redaktion

-> hier klicken

 

Anzeige

GEWINNSPIELE

Eintracht tippen und gewinnen: Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC Berlin am Samstag (15.30 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...

Eintracht tippen und gewinnen: Auswärtsspiel in München

Unter allen Mitspielern, die das exakte Ergebnis des Fußball-Bundesligaspiels Bayern München gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag (17.30 Uhr) richtig tippen, verlost VORSPRUNG.de eine CineCard für das Kinopolis in Hanau im Wert von 20 Euro.

Weiterlesen ...
Anzeige