Mit den Worten „Ich taufe dich feierlich auf den Namen Hanauer Märchenbahn“ und einigen Tropfen Champagner aus dem Taufkelch gab Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky auf dem Marktplatz vor dem Rathaus den Weg frei für die neueste Attraktion der Brüder-Grimm-Stadt. „Als Geburtsstadt der Brüder Grimm, Standort der Brüder Grimm Festspiele und des Hanauer Märchenpfads, sowie Startpunkt der Deutschen Märchenstraße, freuen wir uns besonders über die neue touristische Bahn, die zukünftig in der Innenstadt und zu besonderen Destinationen in Hanau unterwegs sein wird“, sagte der OB.

Ein informatives Frühstückmit dem Titel „Alles Bio oder Was?“ findet am Mittwoch, 31. Mai, in der Zeit von 9.30 – 11.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Fallbach in der Reichenberger Straße 59 in Hanau statt.

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige