Mit dem Verkauf des Geländes an der Albert-Einstein-Schule untergräbt der Main-Kinzig-Kreis die Bemühungen der Stadt Maintal und aller Fraktionen des Stadtparlaments zur Errichtung von preisgünstigem Wohnraum", heißt es in einer Pressemitteilung der Wahl-Alternative Maintal (WAM).

„Wir sehen in der Nutzung als Gründerzentrum nicht die einzige Alternative für die Polizeistation in Dörnigheim!“, begründet der FDP-Vorsitzende Klaus Gerhard einen Antrag der Freien Demokraten für die kommende Stadtverordnetenversammlung im Mai.

Zwischen dem 2. und 31. Mai zeigt das Kulturbüro der Stadt Maintal in einer Ausstellung Kunstwerke zu den bevorstehenden „Tage des Offenen Ateliers“, die am 20. und 21. Mai in Szene gehen.

Guter Rat muss nicht teuer sein. Das gilt auch für Unternehmen. Unabhängig von der jeweiligen Entwicklungsphase oder der aktuellen Herausforderung hilft manchmal schon ein kleiner Tipp oder schlicht der Expertenblick von außen.

Anzeige

Anzeigedancingworld05042017

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige