Die Großkrotzenburger FDP-Fraktion hält es für dringend erforderlich, dass die außer Betrieb genommenen Anlagen des Kraftwerks Staudinger baldmöglichst rückgebaut werden, um so Flächen für die Ansiedlung neuer, Gewerbesteuer zahlenden Betriebe freizumachen.

Am Mittwoch, den 14. August 2019 ,um 16.30 Uhr wird die Geschichte 'Schnabbeldiplapp. Ein wasserscheues Bilderbuch" in der Gemeindebücherei mittels Beamer auf die Leinwand projiziert und erzählerisch durch Edda Goertz begleitet werden.

Eine stark verwitterte Grabsteinplatte, eingemauert in eine Wand des Langenselbolder Schlosses, legt davon Zeugnis ab, dass hier vor rund 500 Jahren Johannes Antel aus Krotzenburg als Abt des damaligen Klosters der Prämostratenser wirkte.

Die Großkrotzenburger SPD ist hoch erfreut darüber, dass der Kraftwerksbetreiber scheinbar endgültig seine Pläne, auf dem Kraftwerksgelände eine Verbrennungsanlage für hochgiftige Teerabfälle aus Straßenaufbrüchen errichten zu lassen, aufgegeben hat.

Unterkategorien

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner