Seine Ausrede war wohl in allen Fällen die Gleiche: Weil er nicht zu spät zum Dienst im Krankenhaus kommen wollte, drückte ein Assistenzarzt mächtig aufs Tempo und überschritt die zugelassenen Höchstgeschwindigkeiten teilweise erheblich. Mehrfach wurde der Linsengerichter bereits verurteilt, jetzt war er wieder vor dem Amtsgericht Gelnhausen angeklagt und entging diesmal nur knapp einer Haftstrafe.

„Seit Bestehen der Partnerschaft mit der Gemeinde Alsónána im Komitat Tolna im Jahr 2001unterstützen wir den Kindergarten, die Schule und den Seniorenkreis des in Südungarn liegenden Dorfes durch Spenden“, berichtet der Vorsitzende der Partnerschaftskommission Alsónána der Gemeinde Linsengericht, Heinz Breitenbach.

Seit über drei Jahren streiten sich in einem Linsengerichter Ortsteil zwei Familien, jetzt standen sich die Nachbarn erstmals vor einem Strafrichter im Amtsgericht Gelnhausen gegenüber. Auf der Anklagebank ein 55-jähriger Familienvater, der den Nachbarshund getreten haben soll. Als Zeugen Eltern und Sohn aus dem Nachbarhaus. Die dreistündige Verhandlung endete mit einer Verurteilung wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Einen Einblick in die aktuelle politische Lage in Berlin gewährte die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, Mitglied des Gesundheitsausschusses und stellvertretendes Mitglied in den Ausschüssen Kommunales und Verbraucherschutz im Deutschen Bundestag, den Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Linsengericht, die sich zu ihrer Jahresabschlussfeier im Sportlerheim Lützelhausen zusammengefunden hatten.

Bei einem Ortstermin auf dem Friedhof Großenhausen, wo die vorbereitenden Arbeiten des Gemeindebauhofes für die neuen naturnahen Urnengräber oder umgangssprachlich „Baumgräber“ besichtigt wurden, brachte es Ortsvorsteherin Brigitte Trageser auf den Punkt.

Die Folkloregruppe Linsengericht ist erneut Hessenmeister in der Volkstanz-Kategorie Mehrpaarkreis. Strahlend feierten die erfolgreichen Volkstänzer ihren Titel, den sie zum 5x in Folge nach Linsengericht holten. Als sie ihren Siegertanz „Maklott“, am Abend nach der Siegerehrung noch einmal präsentierten, freuten sich alle Gäste mit. Hessenmeister in der Kategorie Vierpaarkreis wurde die Landjugend Haubern.

Wie die CDU Linsengericht in einer Pressemitteilung mitteilt, findet die Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 28. November 2019, um 20:00 Uhr, in der Gaststätte Dorfkrug in Eidengesäß statt.

Auf der Staatstraße zwischen Linsengericht und Geiselbach kam es am Samstag gegen 08:30 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein 46jähriger Peugeot-Fahrer in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden VW Golf zusammen.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner