Ungewöhnlicher Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Lieblos: Die Kameradinnen und Kameraden wurden zu einer Tierrettung in einem Möbelhaus alarmiert. Eine Entenfamilie hatte sich dort in das Restaurant verirrt.

Zur weiteren Erschließung des Bereiches „Am Salzrain“ im Ortsteil Mittel-Gründau hatte Bürgermeister Helfrich zum Ortstermin am Mittwochabend eingeladen, um die seitens der Verwaltung entworfenen Planungsvarianten vorzustellen.

Die Feuerwehr Lieblos wurde am Samstag um 11:12 Uhr in den Lindengraben alarmiert. Dorf war ein acht Monate altes Baby im Pkw eingeschlossen, der sich nicht mehr öffnen ließ.

F 2 Y - Feuer Menschenleben in Gefahr, lautete das Stichwort zu einem Einsatz in der Weinbergstraße in Lieblos am Samstag um 4:02 Uhr. Eine aufmerksame Mieterin hat den ausgelösten Heimrauchmelder einer benachbarten Wohnung bemerkt und richtig reagiert in dem sie die Feuerwehr alarmierte. Aufgrund des Stichwortes wurden mit der Feuerwehr Lieblos die Feuerwehr Rothenbergen, der ELW Gründau, die Gemeindebrandinspektion Gründau, der Teleskopgelenkmast Gelnhausen, der zuständige Kreisbrandmeister, der Rettungsdienst, der OLRD sowie die Polizei alarmiert.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner