Als vor nun mehr gut zwei Wochen klar wurde, dass vieles von dem, was die Hasselrother Malteser für das 1. Halbjahr 2020 geplant hatten, nicht umgesetzt werden kann, haben sie kurzfristig ihr Aufgabengebiet verändert.

Mit dem Alarmstichwort "brennt PKW im Freien" wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Niedermittlau und Neuenhaßlau am Dienstag um 0.31 Uhr alarmiert. Beim Einbiegen in die Waldstraße in Niedermittlau sah man schon den in Vollbrand stehenden PKW. Sofort wurde eine Brandbekämpfung durch einen Trupp unter Atemschutz eingeleitet.

Das Netzwerkangebot in Hasselroth, bei dem sich Bürger registrieren lassen können, die Hilfe brauchen oder geben möchten, findet guten Anklang.

Aufgrund der knappen Ressourcen sollen professionellen Masken den medizischen Kräften überlasen werden, die sie wirklich brauchen, um sich gegen Infektionen zu schützen. Selbst genähten Masken, die von der Bevölkerung getragen werden könnten, wurde zumindest bislang hingegen eine geringe Wirkung nachgesagt. "Schon das klingt doch in den Ohren wie ein merkwürdiger Widerspruch. Ich muss irgendetwas tun, sonst werde ich verrückt", dachte sich Ute Glück aus Neuenhaßlau.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner