Die Kreiswerke Main-Kinzig haben den Hinweis erhalten, dass Unbekannte versuchen, in der Region Stromlieferverträge abzuschließen. Teilweise geben sich die Anrufer dabei fälschlicher Weise als Auftragnehmer der Kreiswerke Main-Kinzig aus. Der Regionalversorger distanziert sich hiervon und stellt klar, dass das Unternehmen Kreiswerke zur Vertriebsakquise mit keinem anderen Anbieter kooperiert.

„Pleiten, Pech und Pannen!“ So bezeichnet Michael Graf, Kreisgeschäftsführer des BVMW und Vorstandsmitglied der Wirtschaftsinitiative Mittelstand Main-Kinzig, einen Großteil der Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID19-Pandemie. „Wir sind uns einig, dass wir uns gegen Corona wehren müssen. Wir wollen nicht unnötig Leben gefährden und nicht unser Gesundheitssystem überlasten“, sagt Graf.

Über die Gehaltsabrechnung vom Januar 2021 dürfen sich die Mitarbeiter des Klinikums Fulda besonders freuen: alle tariflich Beschäftigten erhalten einen steuer- und sozialversicherungsfreien „Corona-Bonus“ überwiesen.

Geschlossene Geschäfte, Kurzarbeit und Ausgangssperren: Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronaviren behindern derzeit die Wirtschaft massiv. Die Nachfrage der Verbraucher lahmt, ihre spontane Kauflust liegt weitgehend am Boden. Eine Folge: Die Konjunktur tritt vielfach bestenfalls nur auf der Stelle.

2020 war das Jahr der Unsicherheit und des Wandels. Auch die Klubs und Organisationen der Region haben schöne Ideen entwickelt, um die finanziellen Herausforderungen für Vereine zu meistern, die der COVID-19-Pandemie geschuldet sind.

Am Mittwoch und Donnerstag, dem 3. und 4. Februar, führt das Unternehmerinnen-Netzwerk „Frauen unter sich“ jeweils ab 10 Uhr einen virtuellen Gründerinnentag durch.

Weitere Beiträge ...

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo