"Es ist schön, dass wir hier in Hanau wieder einmal Pioniergeist beweisen. Das darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass ein Fitness-Studio wie das hier geplante eigentlich längst eine Selbstverständlichkeit sein sollte", kommentierte Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) die Erläuterungen von Wladimir Römmich, der als Betriebsleiter der Westpark GmbH auf dem früheren Gelände eines Discounters in Steinheim ab Herbst 2019 ein Fitness- und Gesundheitszentrum von und für Menschen mit Beeinträchtigungen führen wird.

Vorträge, Workshops und Beispiele erfolgreicher Projekte – KINZIGTAL.digital, die zweite regionale Digitalkonferenz im Main-Kinzig-Kreis speziell für kleine und mittlere Unternehmen, zeigte die erheblichen Chancen der Digitalisierung auf.

Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises, Dieter Bien, gratulierte die Aufsichtsratsvorsitzende Susanne Simmler (SPD), Nils Kornherr zur Veröffentlichung seiner Masterarbeit im Studiengang Public Health.

Koordination und Beratung von Ehrenamtlichen, Zusammenarbeit mit Städten und Gemeinden, Unterstützung im Asylverfahren: Die Liste von Aufgaben, mit denen sich Diplom-Sozialarbeiterin Maria Seipel vom Fachdienst „Hilfen für Flüchtlinge“ des Caritas-Verbandes für den Main-Kinzig-Kreis beschäftigt, ist lang.

Zahlreiche Besucher der Gesundheitsmesse Hanau, nahmen das Angebot der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises an und ließen sich am Sonntag auf eine Tour durch den blühenden und grünenden Schlossgarten mitnehmen.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner