Jugendwart Felix Staubach, Jugendsprecherin Selina Schütz, Mia Mörschel, Lana Sillmann.

Am Freitag, 11. September 2020, trafen sich Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahre unter Anwesenheit von einigen Vorstandsmitgliedern und die Jugendwartin Prisca Roß zur 20. Jugendvollversammlung des Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsverein „Die Aascher Schnooke“ Nidderau e.V. im Saalbau Schmid.

Aufgrund der Verordnung zur Durchführung von Wahlen und Abstimmungen unter Berücksichtigung der Infektionsgefahr durch das SARS-CoV-2-Virus wird empfohlen, Personen, bei denen nach bisherigen Erkenntnissen ein höheres Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf besteht, und deren Angehörige möglichst nicht als Mitglieder von Wahlorganen oder Wahlhelfer zu berufen.

Die Stadtteilwehren Heldenbergen und Windecken wurden am Dienstag um 12.05 Uhr mit dem Einsatzstichwort *Brennt Gras und Gestrüpp* an die Bahnlinie Nidderau -> Friedberg alarmiert.

Von links: Anette Abel, Michael Kaatz, Herbert Bien, Heinz Breitenbach, Carsten Kauck und Christian Clauss.

Zu einem weiteren Meinungsaustausch zum Radwegekonzept des Main-Kinzig-Kreises trafen sich die Freien Wähler Main-Kinzig und die Freie Wählergemeinschaft Nidderau am Freitag, 18.09.2020, in Nidderau-Heldenbergen.

Am Samstag 10.10.2020, laden die Nidderauer Grünen um 14:00 Uhr zum Spaziergang durch eine weitere Perle unter den Nidderauer Ortsteilen.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo