Die Stiftskirche in Windecken war voll besetzt, als die Sängerinnen und Sänger der Sängervereinigung am Samstag vor dem 1. Advent mit wunderschönen Weihnachtsliedern die kommende Adventszeit begrüßten.

Aus technischen Gründen erfolgt die mobile Schadstoffannahme ab Januar 2019 teilweise an neuen Standplätzen: in Heldenbergen in der Büdinger Straße (Ecke Robert-Bosch-Straße), in Eichen in der Straße „Im Wiesengrund“ und in Erbstadt in der Bönstädter Straße vor der Mehrzweckhalle.

„Spaziergänger, Jogger und Radfahrer sollten sich unbedingt von den Gebieten im Stadt- und Bürgerwald fernhalten, die wegen Baumfällarbeiten derzeit und in den nächsten Wochen deutlich sichtbar mit Hinweisbändern gesperrt sind. Es besteht akute Lebensgefahr“, beschwor Revierförster Udo Kaufmann potenzielle Waldbesucher.

Eine eigene Sparte für den Theaternachwuchs bietet ab dem kommenden Jahr die Nidder-Bühne an.

Anlässlich des Neujahrsempfangs 2019 am 27. Januar, in der Kultur- und Sporthalle, werden erstmalig auch Mitglieder von Nidderauer Vereinen geehrt, die im Jahr 2018 hervorragende Leistungen bei Einzel- oder Mannschaftswettbewerben auf Landes-, Bundes- oder internationaler errungen haben.

Besonders in der dunklen Jahreszeit machen sich Eltern vermehrt Sorgen darüber, wie Ihr Sprössling sicher zur Schule kommt.

Am Samstag den 22. Dezember veranstaltet das Blasorchester Nidderau e.V. (BON) das alljährliche Weihnachtskonzert unter der musikalischen Leitung von Andreas Weil um 16 Uhr in der Willi - Salzmann - Halle in Windecken.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner