Die Mitglieder des Kreiselternbeirats des Main-Kinzig-Kreises haben in ihrer August-Sitzung die 39-jährige Susanne Gärtner-Koske aus Sterbfritz einstimmig zur neuen Vorsitzenden des KEB gewählt.

Am heutigen Montagmorgen kam es um 06:30 Uhr in Folge eines technischen Defektes in einer Schaltanlage im 20-kV-Netz der Kreiswerke Main-Kinzig zu einem Stromausfall.  Betroffen waren hierbei Teile von Waldensberg, Leisenwald, Hettersoth, Weiherhof, Eisenhammer und Gettenbach.

Die Übernachtungszahlen der gewerblichen Betriebe ab 10 Betten im Main-Kinzig-Kreis sind im ersten Halbjahr des Jahres 2018 von Januar bis Ende Juni um 4,0 % auf insgesamt 702.296 gestiegen, die Anzahl der Gäste legte sogar 4,2 % auf 189.094 zu berichtet der Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH, Bernhard Mosbacher.

Entsprechend der Empfehlung des Ausschusses für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Umwelt und Landwirtschaft geht der Umweltpreis 2018 zu gleichen Teilen an die Ökologische Forschungsstation Schlüchtern und die Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung (GNA).

Im mittlerweile vierten Projektjahr zur Rückdrängung der Herbstzeitlose (Colchicum autumnale) auf extensiv bewirtschaftetem Grünland, koordiniert durch die Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung (GNA), zeigen sich erste Erfolge.

Die jetzt für Hessen nachgewiesene tropische Zeckenart „Hyalomma“ wurde im Main-Kinzig-Kreis gefunden. Wie das Kreisgesundheitsamt mitteilt, hat ein Pferdehalter aus Wächtersbach zwei Exemplare entdeckt und eingefangen. Zur Identifikation wurde der Fund dann an das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr in München geschickt.

Weitere Beiträge ...

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner