Für Mittwoch meldet das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises 187 Neuinfektionen mit dem SarsCoV-2-Virus. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt damit fast unverändert bei 225. Nachträglich in die Statistik aufgenommen wurden 19 Fälle. Damit liegt die Gesamtzahl derjenigen Menschen im Main-Kinzig-Kreis, die sich bislang nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben, bei 6019. 

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: "Das Foto ist im Feld bei Linsengericht-Altenhaßlau entstanden. Bei einer schönen Vormittags-Runde mit dem Hund", schreibt uns VORSPRUNG-Leserin Britta Schorre.

„Nein, es ist kein Wahlkampf“, so beantworten die stellvertretende Kreisgeschäftsführerin des Malteser Hilfsdienstes im Main-Kinzig-Kreis, Sabine Kroh, und die Koordinatorin des ambulanten Hospiz- und Familienbegleitdienstes, Ramona Luckhardt, die Frage nach den Plakaten, die derzeit im Main-Kinzig-Kreis zu sehen sind.

Am Mittwochnachmittag hat das Gesundheitsamt für die Schulen des Main-Kinzig-Kreises insgesamt fünf von Covid-19 betroffene Schüler und eine Lehrkraft gemeldet. In Hanau sind davon berührt das Schulzentrum Hessen-Homburg, die Ludwig-Geissler-Schule sowie eine Klasse der Gesellschaft für Wirtschaftskunde.

Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises meldet für Dienstag 103 neue laborbestätigte Coronavirus-Fälle und zwei weitere Todesfälle aus Hanau und Gründau. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert sinkt leicht von 247 am Vortag auf 223. Insgesamt haben sich seit März 5813 Menschen im Main-Kinzig-Kreis mit dem SarsCoV-2-Virus infiziert, die akute Infektion überstanden haben 3822 Personen.

So schön ist der Main-Kinzig-Kreis: VORSPRUNG-Leser Christian Kolb hat mit der Drohne Aufnahmen in Niedergründau gemacht. Die Fotos zeigen den Blick in Richtung Rothenbergen, die evangelische Bergkirche mit dem Pfarrhaus links und dem ehemaligen Küsterhaus vorne sowie den Blick in Richtung Lieblos.

Weitere Beiträge ...

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2