Die im Raum Gelnhausen - Gründau beheimatete Band "Doppelbock" hat einen Plattenvertrag mit dem Kölner Label "Metallville" abgeschlossen. Die Band, die mit "Kneipen-Rock", fast ausschließlich in deutscher Sprache und eigenen Songs in der Region auftritt und viele Fans für ihre Art der Musik gefunden hat, wird von "Metallville" bei der Veröffentlichung ihrer neuen CD sowie der entsprechenden Werbung unterstützt.

Das am 23. Oktober 2020 vom Kulturforum Main-Kinzig e.V. zweite Konzert aus der Reihe "Kerzenscheinkonzerte" mit Klaviermusik von Schumann, Grieg und Strauss in der Ehemaligen Synagoge zu Gelnhausen wurde abgesagt.

Die Harfe ist eines der ältesten Musikinstrumente der Menschheit und im Orchester nicht zu übersehen.

Was kommt dabei heraus, wenn zwei Solo-Künstler aus dem Aschaffenburger Raum mit langjähriger musikalischer und kabarettistischer Erfahrung beschließen, ein gemeinsames Programm auf die Beine zu stellen?

Am 23.Oktober 2020 veranstaltet das Kulturforum Main-Kinzig e.V. das zweite Konzert aus der Reihe "Kerzenscheinkonzerte" mit Klaviermusik von Schumann, Grieg und Strauss in der Ehemaligen Synagoge zu Gelnhausen.

Weitere Beiträge ...

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2