Neuer Verein gegen Ausbau von Windenergie

Politik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 22.2.2020, sind im Brauereigasthof Kärrners in Bad Orb knapp 30 Personen zusammengekommen, um die Gründung des Vereins „Vernunftkraft Main Kinzig/Naturpark Spessart" zu beschließen.

ivw logo

neuervereinwindenegrie.jpg

Der Verein soll die bisherige Arbeit der Interessengemeinschaft Dachverband „Gegenwind MKK/Naturpark Spessart“, einem losen Zusammenschluss von elf Bürgerinitiativen im Main-Kinzig-Kreis, seit 2013 fortsetzen. Er bildet den notwendigen Rahmen zur Fortführung der bisherigen Aktivitäten und Arbeiten und soll diesen eine bessere Organisation und eine bessere Gewichtung geben.

"Der Teilplan Erneuerbare Energien Südhessen, der im Februar von Minister Tarek al Wazir unterzeichnet wurde, eröffnet die Möglichkeit, im Main-Kinzig-Kreis zu den 1000 bereits bestehenden Anlagen in Hessen weitere 500 Windkraftanlagen im Main Kinzig Kreis, zum überwiegenden Teil im Wald, zu errichten. Gerade der Ausbau von Windenergie im Wald kollidiert erschreckend mit den geltenden Naturschutzgesetzen. Mittlerweile wurde höchstgerichtlich festgestellt, dass Ausnahmen vom Tötungsverbot bei windkraftsensiblen Tierarten, wie sie üblicherweise von den Genehmigungsbehörden erteilt werden, nicht mit den europäischen Vogelschutzrichtlinien zu vereinbaren sind. Da etablierte Naturschutzverbände wie der NABU und der BUND mittlerweile gemeinsame Sache mit den Windkraftprojektierern machen und in deren Sinne Einfluss nehmen auf Entscheidungsträger in Politik und Behörden zum Nachteil von Umwelt und Natur ist es umso wichtiger, die Ziele und Zwecke des neu gegründeten Vereines, nämlich den Schutz, die Pflege, die Entwicklung und der Erhalt der Natur- und Kulturlandschaften im Bereich Main Kinzig / Naturpark Spessart und der angrenzenden Landschaften welche davon berührt werden einzufordern. Der Verein möchte das Bewusstsein in der Bevölkerung für die Bedeutung und die Notwendigkeit der Bewahrung unberührter Naturräume und Landschaft sowie für eine technisch unbelastete Umwelt fördern, wie es ein Entwurf des Europäischen Parlamentes fordert. Nach Ansicht des Parlamentes werden die optischen Auswirkungen von Windkraftanlagen nicht ausreichend berücksichtigt und die Richtlinien sollen entsprechend verschärft werden. Im Wortlaut: Vorhaben sind zu verhindern welche die Sicht auf die Natur stören und die Harmonie der Landschaft stören", teilt der neue Verein mit.

Vertreten wird der neu gegründete Verein „Vernunftkraft Main Kinzig/Naturpark Spessart durch den
1. Vorsitzenden Rolf Zimmermann
2. Vorsitzenden Dr. Eckhard Kuck
Schatzmeister Harald Krostewitz
Schriftführer Heinz Josef Prehler

"Alle Bürgerinitiativen des Main-Kinzig-Kreises und der angrenzenden Gebiete werden Mitglieder des neugegründeten Vereines Vernunftkraft Main Kinzig/Naturpark Spessart und bündeln so ihre Kräfte. Alle Projektierer, die nun die neuen Vorrangflächen im Fokus haben sollten wissen, durch die Klageberechtigung der Initiativen Windkraft im Spessart – im Einklang mit Mensch und Natur, Gegenwind Bad Orb und Gegenwind Flörsbachtal als anerkannte Naturschutz- und Umweltverbände, allesamt Mitglieder des neu gegründeten Vereins, besteht nun die Klagemöglichkeit gegen Windkraftprojekte im kompletten Main Kinzig Kreis und den angrenzenden Gebieten bis ins benachbarte Unterfranken", teilt der Verein abschließend mit.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner